Schabbat

Regelmäßig finden Schabbatot in unseren Gemeinderäumen in Oberhausen statt. Traditionelle Klänge und eine familiäre Atmosphäre prägen die gemeinsame Zeit. Traditionelle Segenssprüche, das Zünden der Kerzen, Wein, Brot, eine gemeinsame Mahlzeit und die Besprechung des aktuellen Torah-Abschnitts dürfen nie fehlen.

 

Monatlich, zumeist am Kabbalat Schabbat (Schabbat-Beginn) findet der G'ttesdienst mit Rabbinerin Verzhbovska statt und ist somit etwas Besonderes.

 


Festtage

Zu den wichtigsten Festtagen des jüdischen Jahres trifft die Gemeinde zusammen. Gesang, Klavierklänge, reichhaltiges Essen, Wein und Tanz gehören ebenso dazu, wie Freunde, die herzlich eingeladen sind. Die G'ttesdienste werden in drei Sprachen gehalten, die in unserer Mitte vertreten sind: Ivrit, Deutsch und Russisch.

 

Trauertage

Einige jüdische Trauertage werden im stillen begangen. Die Gemeinde fastet oder kehrt ein.